Alle Artikel von “Rainer Wiest

int

rekon hohentwiel

Virtual Reality, kurz VR, ist inzwischen beim Endverbaucher angekommen. Mit der Implementierung einer „echten” dritten Dimension ändern sich die Spielregeln, vor allem für Gestalter. rekon definiert und untersucht etablierte Methoden zur Gestaltung von analogen und digitalen Medien auf ihre Tauglichkeit für die Anwendung in sowohl […]

mockup_sw2

100 aus…

Ein kleines privates Fotoprojekt. Im Lauf der Zeit haben sich auf meiner Festplatte so viele Fotos gesammelt, dass ich langsam aber sicher den Überblick verliere. Vor allem gehen bei dieser Datenmenge auch eine ganze Menge Erinnerungen verloren. Daher habe ich aus jedem Jahr seit dem […]

hohenzollern_wide

3D Informationsgestaltung: Burg Hohenzollern

Die Burg Hohenzollern liegt in direkter Umgebung meiner Heimatstadt und ist eine internationale Sehenswürdigkeit. Was liegt also näher, als das unzählige Male fotografierte Bauwerk auch im digitalen Raum umzusetzen? Das fertige Objekt ist weitestgehend detailgetreu, hin und wieder jedoch habe ich – zum Teil aus […]

siehsmalso_w

#siehsmalso

Fiktive Kampagne zum Thema „Perspektivwechsel und Toleranz“ an der HTWG Konstanz unter Betreuung von Prof. Andreas Bechtold. Erklärtes Ziel der Kampagne ist, die Zielgruppe zum Um- und Weiterdenken zu bewegen, indem man sie konkret auffordert, die Dinge „mal aus einem anderen Blickwinkel“ zu betrachten. Dadurch […]

tie_w

Hard Surface Modelling

Als „Hard Surface Modelling“ bezeichnet man das Modellieren von künstlich hergestellten Gegenständen – im Gegensatz zu allem Organischen. Als Experiment dieser Gestaltung entstand ein TIE-Fighter aus Star Wars.  

htwg_w

3D Informationsgestaltung: HTWG Konstanz L

Beispiele einer Serie von Informationsvermittlung durch digitalen Raum und die Vorteile orthografischer Perspektive als Abstraktionsmittel. Als Vorlage dienen in diesem konkreten Fall öffentliche Gebäude aus der Region. Diese Serie wird erweitert.  

zeiss_w

Geschäftsbericht Zeiss AG

  Konzept und Layout eines fiktiven Geschäftsbericht für die Firma Carl Zeiss AG.  Studienprojekt im Kurs Corporate Design bei Prof. Jochen Rädeker an der HTWG Konstanz. Das Ziel war eine Aufbereitung klassischer Printelemente in erweiterter Kombination mit AugmentedReality-Komponenten, die zusätzlich zur Printversion einen digitalen Mehrwert […]