Alle Artikel in der Kategorie “Print

rekon hohentwiel

Virtual Reality, kurz VR, ist inzwischen beim Endverbaucher angekommen. Mit der Implementierung einer „echten” dritten Dimension ändern sich die Spielregeln, vor allem für Gestalter. rekon definiert und untersucht etablierte Methoden zur Gestaltung von analogen und digitalen Medien auf ihre Tauglichkeit für die Anwendung in sowohl […]

100 aus…

Ein kleines privates Fotoprojekt. Im Lauf der Zeit haben sich auf meiner Festplatte so viele Fotos gesammelt, dass ich langsam aber sicher den Überblick verliere. Vor allem gehen bei dieser Datenmenge auch eine ganze Menge Erinnerungen verloren. Daher habe ich aus jedem Jahr seit dem […]

#siehsmalso

Fiktive Kampagne zum Thema „Perspektivwechsel und Toleranz“ an der HTWG Konstanz unter Betreuung von Prof. Andreas Bechtold. Erklärtes Ziel der Kampagne ist, die Zielgruppe zum Um- und Weiterdenken zu bewegen, indem man sie konkret auffordert, die Dinge „mal aus einem anderen Blickwinkel“ zu betrachten. Dadurch […]

plaplaplakat

Als Teilnehmer des von Frederik Sutter und Sebastian Schmitt initiierten, generativen Plakatwettbewerbs „plaplaplakat“ entstand zu zufällig ausgewürfelten Themen und Farbvorgaben in wöchentlichem Abstand eine Serie von Plakaten.  

Geschäftsbericht Zeiss AG

  Konzept und Layout eines fiktiven Geschäftsbericht für die Firma Carl Zeiss AG.  Studienprojekt im Kurs Corporate Design bei Prof. Jochen Rädeker an der HTWG Konstanz. Das Ziel war eine Aufbereitung klassischer Printelemente in erweiterter Kombination mit AugmentedReality-Komponenten, die zusätzlich zur Printversion einen digitalen Mehrwert […]

Plakate Deutsche Bahn

Eine Plakatserie mit infografischen Visualisierungen rund um die Deutsche Bahn AG. Dieses Projekt entstand parallel zu einem Imagefilm mit dem Thema „Streckenvernetzung der Deutschen Bahn AG“ als Realprojekt bei Professor Brian Switzer an der HTWG Konstanz.

Praxissemesterbericht

Konzept und Layout meines Praxissemesterberichts für das Praxissemester bei der Werbeagentur Wagnerwagner, Reutlingen. Das 54 seitige Hardcoverbuch ist in der Firmenfarben gehalten und steckt in einem Kartonschuber, dessen Stanzung das Firmenlogo freilässt.      

Bodenseewoche

Fiktive Plakatserie zum Thema „Bodenseewoche“ – eine Hommage an die „Kieler Woche“. Diese Plakate entstanden als Beitrag zu einem viertätigen Workshop.  

Fragen über Fragen – Interviewmagazin

Das Magazin „Fragen über Fragen“, eine Sammlung von Interviews, hat einen besonderen Stellenwert in meinem persönlichen Portfolio, denn es ist meine erste eigene Arbeit als Bachelor-Student an der HTWG Konstanz. Ziel war ein flexibles Layout, mit dem die bei Professor Andreas Bechtold im ersten Semester […]

Der Held des Alltags

Der „Held des Alltags: Zivilcourage“ entstand als Semesterarbeit bei Prof. Karin Kaiser an der HTWG Konstanz im dritten Semester B.A. Ziel war die eigenständige Produktion eines Printproduktes vom Entwurf bis zum fertigen Exemplar.